***Auszeichnung***

media literacy award

Das GPS-Projekt “Stadtgeschichten erkunden” wurde mit dem Media Literacy Award 2010 in der Kategorie “Medienbildung” ausgezeichnet. Der Award wird jährlich vom bm:ukk ausgeschrieben und kührt die besten und innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen.

Die Jury hat ihre Entscheidung wie folgt begründet:
Wie sich die Handhabung neuer Webtechnologien mit der Auseinandersetzung mit Erinnerungskultur verbinden lässt, demonstriert das Projekt „Stadtgeschichten erkunden“ auf originelle Weise. Anhand zweier ausgestalteter Rundgänge („Literatour“ und „Kultour“) suchten die SchülerInnen mittels GPS-Geräten und verschlüsselten Rätseln die Wirkungsstätten und Denkmäler bekannter (Wiener) Persönlichkeiten auf. Zusätzliche Recherchen eröffneten vertiefte Einblicke in die (jüdische) Erinnerungskultur ihrer Stadt. Ergebnis ist ein multimediales Projekt, das sich die virtuellen Möglichkeiten zu Nutze macht und zeigt, wie man junge Leute für Kultur- und Zeitgeschichte begeistern kann.

Videodokumentation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>